weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Als das Schwabentor – ein alter Wehrturm in Freiburg – neu verputzt werden sollte, traten Risse im Mauerwerk zutage. Wie sich herausstellte, entstanden diese durch eine instabile Gründungssituation. Eine Ertüchtigung des Baugrundes war angeraten. Man entschied sich für die Injektion von Expansionsharzen mit der Uretek-Methode, einem Verfahren, das auch in Produktions- und Logistikhallen schon vielfach erfolgreich eingesetzt wurde. Uretek Deutschland GmbH
31.07.2015
Mit der bisher größten Einzelinvestition der Unternehmensgeschichte hat ein Hersteller von Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutzlösungen dieWeichen für die Zukunft gestellt. In Zusammenarbeit mit einem Generalunternehmer ist eine erweiterungsfähige Logistikanlage entstanden, die in der  Endausbaustufe bis zu 1500 Behälter sowie 200 Paletten pro Stunde ein- und auslagern kann.   Unitechnik System GmbH 
31.07.2015
Die Industrie ist im Wandel. Komponenten, Systeme, Maschinen werden intelligenter. Völlig neue Geschäftsmodelle entstehen. Welche Auswirkungen hat das auf die Branche der Blechbearbeitung? Die Redaktion sprach mit Dr.-Ing. Mathias Kammüller, Geschäftsführer der Trumpf GmbH + Co. KG und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Werkzeugmaschinen. Trumpf Werkzeugmaschinen Dtld.
31.07.2015
Die im Industriebau dominierenden Flachdächer bieten Platz für Photovoltaikanlagen, mit denen sich der in Unternehmen benötigte Strom zumindest teilweise inEigenproduktion erzeugen lässt. Allerdings reagieren Abdichtung und Dämmung solcher Flächen sehr empfindlich auf Eingriffe. Ein Hersteller von  Industriezentrifugen übertrug daher die schlüsselfertige Erstellung einer Solar-Anlage an einen Flachdach-PV-Spezialisten. Dessen Befestigungssystem funktioniertvöllig durchdringungsfrei, sodass sogar die Garantie auf die Dachhaut uneingeschränkt gewahrt bleibt. Sunova AG...
31.07.2015
Die elektrische Antriebstechnik von Maschinen und Anlagen hat maßgeblichen Einfluss auf Produktionsleistung, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Vor allem Antriebslösungen, die in die Jahre gekommen sind, sollten deshalb aufmerksam beobachtet und bei Bedarf modernisiert werden. Dabei spielt der Systemgedankeeine zentrale Rolle. Insofern sind durchgängige Servicemaßnahmen eine lohnenswerte Investition in Gegenwart und Zukunft. Siemens AG
31.07.2015
Mit der Neufassung der Betriebs‑ sicherheitsverordnung (BetrSichV) müssen sich Maschinenbetreiber auf veränderte Regelungen der Maschinen- und Anlagensicherheit einstellen. Dazu gehört u. a. die Verpflichtung, regelmäßig die Schutzeinrichtungen zu überprüfen und gegebenenfalls dem Stand der Technik anzupassen. Schmersal GmbH & Co. KG
31.07.2015
Für die flexible Fertigung von Hydrauliksystemen ist die zuverlässige Versorgung mit qualitativ hochwertigen Verbindungselementen absolut notwendig. Für die Montage wird ein vielfältiges Artikelspektrum an Schrauben und Muttern benötigt. Über ein Kanban-Versorgungssystem wird die Materialversorgung sichergestellt.Durch die zusätzliche Integration von RFID-Technik lässt sich die Bestellabwicklung automatisieren – und der Beschaffungsprozess weiter optimieren. Reyher Nachfolger
31.07.2015
In seinem neuen Rollenlager setzt ein Hygienepapierhersteller auf ein vollautomatisiertes Kransystem mit einem individuell konzipierten mechanischen Greifer. Dieser kann sowohl verpackte als auch unverpackte Tissuerollen derart sanft aufnehmen und transportieren, dass Verformungen vermieden werden. Konecranes GmbH
31.07.2015
Die Anwendungsmöglichkeiten von Aluminium sind äußerst vielfältig. Der Werkstoff kommt unter anderem im Baugewerbe, im Schiffs-, Flugzeug- und  Kraftfahrzeugbau, im Maschinenbau und bei der Herstellung von Haushaltswaren zum Einsatz. Um bei der Verarbeitung optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt sich der Einsatz von speziell auf Aluminium abgestimmter Sägetechnik. KASTO Maschinenbau
31.07.2015
Bei einem Auftragsfertiger ergaben sich bei der Bearbeitung der Greifer eines Plattenstreckers besondere Herausforderungen durch das zu bearbeitende Material sowie die Werkstückabmessungen. Durch den Einsatz von extrem leichtschneidenden Eckfräsern konnte das Zerspanungsproblem gelöst werden. Ingersoll Werkzeuge GmbH
31.07.2015

Der Hornet 565 von Adept ist ein Parallelroboter, der Pick & Place-Anwendungen in Höchstgeschwindigkeit präzise ausführt. Er eignet sich besonders für die Verpackungsindustrie. Zu seinen Eigenschaften gehören eine Ladekapazität von 3 kg und eine in der Roboterbasis integrierte Steuerung mit Highspeed-Fließbandverfolgung. Er wiegt nur halb so viel wie vergleichbare Ro...
28.07.2015

Die Benutzung von Augen- und Gesichtsschutz ist in den Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 192 festgelegt. Die Beschaffung der Schutzbrillen ist meist aufwendig, da sich jeder Mitarbeiter mit Sehschwäche an einen Optiker wenden muss. Das System Digipro (Digital Precision Optics) der Wollschläger-Marke Artec ermittelt die erf...
28.07.2015

Zur Lagerung von Gefahrstoffen bietet Protecto für alle betrieblichen Anforderungen Lagerräume, -Regale und -Zellen an. Als Gefahrstofflager ist die Produktreihe „Sicherheitslager“ erhältlich. Die Räume bieten Grundflächen von 2,2 bis 36 m2 und Volumina von 300 bis 1000 l pro Modul. Die mit einer ein- oder zweiflügeligen Tür versehene Konstruktion aus verzinktem Stah...
28.07.2015

Bei der Produktionsplanung und -steuerung von ERP-Systemen übernimmt das Fertigungsmodul promexs advanced von Sack die Personalplanung, Terminplanung, Auftragssteuerung, MDE/BDE-Erfassung und Nachkalkulation. Es lässt sich über eine offene XML/SOAP-Schnittstelle z.B. mit den Systemen von SAP, Infor, TaxMetall oder Sage Classic Line verbinden. Es dockt sich über eine ...
27.07.2015

Der Werkzeugmaschinen-Hersteller Trumpf geht mit dem Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA eine fünfjährige Kooperation ein, um aktuelle Forschung zu Industrie 4.0 in der Blechbearbeitung zu verankern. Im „Trumpf Lab“ arbeiten Mitarbeiter von Trumpf und Fraunhofer IPA an Lösungen für die Fertigungstechnik der Zukunft. In den Startproj...
30.07.2015

Die vom 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart stattfindende Messe IT & Business wird wieder von einem interessanten Rahmenprogramm begleitet. Gerade die Themen rund um Industrie 4.0, ERP und MES bieten ein interessantes Spektrum, das in diesem Jahr auf dem Forum Planung, Produktion & Personal am ersten Messetag mit seinen unterschiedlichen Facetten diskutiert wird. ...
23.07.2015

Ergonomie, Industrie 4.0, Nachhaltigkeit: Was bewegt die Handhabungstechnik an der Schwelle zu einem neuen Industriezeitalter? Der Vakuumspezialist J. Schmalz schaut in die Zukunft und gewährt interessante Einblicke in Trends, Strategien und Entwicklungen.
21.07.2015

Die Messe Berlin meldet einen überaus positiven Vorbereitungsstand der CMS 2015 Berlin – Cleaning.Management.Services. „Die zur Verfügung stehende Hallenfläche ist nahezu belegt“, so Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH. „Alle wichtigen Marktführer sowie eine Vielzahl von kleineren und mittleren Unternehmen  aus der gesamten Reinigungsb...
20.07.2015

15.09.2015 bis 17.09.2015 | Frankfurt | Seminar
Beim Seminar „Standardisierter Werkzeugdatenaustausch“ der GTDE-Akademie vom 15. bis 17. September 2015  in Frankfurt können Hersteller und Anwender von Präzisionswerkzeugen ihr Wissen über Standards für den Werkzeugd...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
29.09.2015 bis 01.10.2015 | Stuttgart | Messe
Die Fachmesse „IT & Business“ vom 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart beschäftigt sich mit Aufgaben, die sich für Entscheider in Geschäftsleitung und Fachabteilungen durch die Industrie 4.0 stellen. Hochfle...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
05.10.2015 bis 08.10.2015 | Stuttgart | Messe
Mit der Kombination der beiden Fachmessen Motek, Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, und Bondexpo, Internationale Fachmesse für Klebtechnologien und Verbindungs- und Fügetechnik, erha...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
21.10.2015 bis 22.10.2015 | Düsseldorf | Forum
Unternehmen machen sich fit für den digitalen Wandel. Auch vor der Instandhaltung macht diese Entwicklung nicht halt. Doch wie lassen sich die Weichen richtig stellen, um in der Praxis nicht bei der Umsetzung zu schei...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
TV-Kanal von "Der Betriebsleiter"










       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.