weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Die Fertigung thermoplastischer Kunststoffprodukte erfordert ein hohes Maß an praktischer Erfahrung und Know-how, um die Produkte in großen Stückzahlen und mit der geforderten hohen Qualität wirtschaftlich herstellen zu können. Dementsprechend muss auch die Fertigungsplanung und -steuerung in der Lage sein, dieBesonderheiten dieses Herstellungsprozesses abzubilden. Hier bietet es sich an, auf eine ERP/MES-Lösung zu setzen, die auf die Kunststoffbranche zugeschnitten ist.
11.06.2015
Je routinierter und selbstverständlicher mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz umgegangen wird, desto mehr steigt paradoxerweise das potenzielle Risiko, dass etwas passiert  – das zeigt die Erfahrung. Sachgerechte Lagerung von Gefahrstoffen ist hier nicht genug. Unternehmen sollten auch auf die regelmäßige Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich der Gefahren beim Umgang mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz achten. asecos GmbH
11.06.2015
Umweltschutz ist ein komplexes Thema, das idealerweise ganzheitlich gelebt werden sollte. Doch jeder einzelne Schritt bringt Vorteile, ökologisch und ökonomisch – oft unmittelbar, in jedem Fall aber langfristig. Diese Firmen gehen mit grünem Beispiel voran … Dörken MKS-Systeme GmbH
10.06.2015
Der Demag V-Profilkran weist einige bemerkenswerte technische Details auf. Andreas Hambrock, Leiter Business Line Universalkrane bei Terex Material Handling,gewährt Einblicke in den Entwicklungsprozess. Terex MHPS GmbH
10.06.2015
Für die Be- und Entlüftung von Hallenbauten empfiehlt sich der Einsatz spezieller Dachventilatoren mit einem Regenerativ-Wärmetauscher. Die dezentrale Technik ist rasch installiert und macht ein Luftkanalnetz entbehrlich. Vacurant Heizsysteme GmbH
10.06.2015
Gefahrstoffe können bei der Herstellung von Kunststofferzeugnissen auf vielfältige Weise eine Rolle spielen. Durch Einatmen der Gefahrstoffe aus der Luft wird die Gesundheit der Mitarbeiter in der Produktion gefährdet. Dem lässt sich durch den Einsatz passender Absaug- und Filtertechnik entgegenwirken. Als Alternative zumechanischen Filtersystemen oder Nasswäschern bieten sich hier elektrostatische Filtersysteme an. UAS United Air Specialists Inc.
10.06.2015
Was das Thema Industrie 4.0 angeht, hat der Vakuum-Spezialist Schmalz das Stadium theoretischer Diskussionen lange verlassen und bereits seit vielen Jahren Produkte im Feld, die eine Vielzahl nützlicher Daten liefern. Damit erfüllen sie eine der Grundvoraussetzungen, um Industrie 4.0 Realität werden zu lassen. Schmalz GmbH
10.06.2015
Staub ist in vielen Bereichen der industriellen Industrie mehr als nur unschön. Er beeinträchtigt die Produktqualität und kann die Standzeit von Maschinen und Anlagen verkürzen bzw. deren Verschleiß beschleunigen. Deshalb ist eine professionelle Entstaubung Pflichtprogramm in vielen Betrieben. Der Beitrag zeigt, worauf es ankommt, und stellt den Stand der (Entstaubungs-)Technik vor. RUWAC Industrie-Sauger GmbH
10.06.2015
Die Oberflächentechnik Döbeln GmbH nutzt seit Mai 2014 eine clevere Kraft-Wärme-Kälte- Kopplung (KWKK) um Strom, Kälte und Wärme zu erzeugen. Durch dieVerwendung dieser Technologie werden nicht nur hohe Energieeinsparungen erreicht, sondern es wird auch die Umwelt geschont. InvenSor GmbH
10.06.2015
Als wesentlichen Erfolgsfaktor sieht ein Auftragsfertiger im Bereich komplexer mechatronischer Systeme das fertigungstechnische Equipment. Bereits im Prototypen-, Musterserienund Werkzeugbau setzt das Unternehmen daher auf CNC-Bearbeitungszentren mit hohem Automatisierungsgrad. Hermle AG
10.06.2015

Neue lichtstarke LED-Geräteträger von Regiolux machen die energieeffiziente Sanierung von Lichtbändern noch einfacher. Lichtbänder, die bislang mit konventioneller Leuchtstofflampentechnik (2x58W T8 oder 2x80W T5) ausgestattet sind, lassen sich jetzt durch lichtstarke SDG LED-Geräteträger (IP 20) leicht ersetzen. Denn die Geräteträger mit LED-Linear-Linsenoptik könne...
25.06.2015

Die HX-Wendeplatten von Mapal haben sich bei Reibbearbeitungen etabliert. Dank der hexagonalen Form haben sie sechs nutzbare Schneidkanten und sorgen so für eine sehr gute Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung. Dem Hersteller ist es nun gelungen, sie erstmals auch für die Fräsbearbeitung nutzbar zu machen. Wo bisher bei der Schlichtbearbeitung von Guss und gehärtete...
25.06.2015

Die festen ToughWash-Schilder und Anhänger von Brady bleiben auch nach mehreren aggressiven Reinigungen intakt und gut leserlich. Sie sind beständig gegen einen Druck von bis zu 1.500 psi und eine Temperatur von 80 °C. Damit eignen sie sich für Umgebungen, in denen Hochdruckreinigungsverfahren zum Einsatz kommen, wie beispielsweise die Lebensmittel- und Getränkeindus...
24.06.2015

Das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität  Dresden führt umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet beanspruchungsgerechter Leichtbaustrukturen und -systeme durch. Dabei wird ein werkstoff- und produktübergreifender Ansatz zu Grunde gelegt, der die gesamte Entwicklungskette – Werkstoff, Konstruktion, Simu...
24.06.2015

Beim Seminar „Standardisierter Werkzeugdatenaustausch“ der GTDE-Akademie vom 15. bis 17. September 2015  in Frankfurt können Hersteller und Anwender von Präzisionswerkzeugen ihr Wissen über Standards für den Werkzeugdatenaustausch nach DIN 4003, ISO 13399 und DIN SPEC 69874 auf den neuesten Stand bringen. Programmflyer und Anmeldung: pwz.vdma.org/zersp oder www.gtde.info (ht...
26.06.2015

Die Fraunhofer Academy bietet in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes den berufsbegleitenden Masterstudiengang »Automotive Production Engineering« an. Das Studium dauert fünf Semester und richtet sich an berufstätige Fach- und Führungskräfte der produzierenden Automobil-Zu...
25.06.2015

Mit der 12. Ausgabe der Blechexpo – Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung und der 5. Ausgabe der Schweisstec – Internationale Fachmesse für Fügetechnologien, vom 3. bis 6. November 2015 in der Landesmesse Stuttgart setzt das praxisorientierte Fachveranstaltungs-Duo seinen Erfolgskurs fort: Wie der Messeveranstalter P.E. Schall mitteilt, sind die Blechexpo und die Sch...
23.06.2015

Mit dem Leitthema „Smart Supply Chain Solutions“ geht die CeMAT vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2016 in Hannover an den Start und richtet damit den Blick auf die digitalisierte und vernetzte Wertschöpfungskette. „In Zeiten von Industrie 4.0 wird Logistik immer wichtiger, denn die Ansprüche an Liefergenauigkeit und -flexibilität steigen. Künftig müssen alle Behälter oder Ladungst...
22.06.2015

07.07.2015 | Leipzig | Seminar
Gemeinsam mit dem Fraunhofer MOEZ, der  Sempact AG und dem Phoenix Contact Deutschland GmbH, lädt der Softwarehersteller CCC interessierte Fertiger zu einem Forum rund um das Thema Energiemanagement ein. Auf dem Progr...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
15.09.2015 bis 17.09.2015 | Frankfurt | Seminar
Beim Seminar „Standardisierter Werkzeugdatenaustausch“ der GTDE-Akademie vom 15. bis 17. September 2015  in Frankfurt können Hersteller und Anwender von Präzisionswerkzeugen ihr Wissen über Standards für den Werkzeugd...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
29.09.2015 bis 01.10.2015 | Stuttgart | Messe
Die Fachmesse „IT & Business“ vom 29. September bis 1. Oktober 2015 in Stuttgart beschäftigt sich mit Aufgaben, die sich für Entscheider in Geschäftsleitung und Fachabteilungen durch die Industrie 4.0 stellen. Hochfle...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
05.10.2015 bis 08.10.2015 | Stuttgart | Messe
In Kombination der beiden Fachmessen Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung sowie Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien sowie des stark wachsenden Peripherie-Se...

Eingestellt von: DER BETRIEBSLEITER
TV-Kanal von "Der Betriebsleiter"










       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.