Hier klicken!

3D-Druck in der Turbinenfertigung

3D-Druck in der Turbinenfertigung

3D-Druck in der Turbinenfertigung

Siemens setzt auf die 3D-Druck-Technologie von EOS und stellt damit im schwedischen Finspång Gasturbinen für Kraftwerke her. Um die Rentabilität der 3D-Druck-Systeme sicherzustellen und ihre Verfügbarkeit zu maximieren, greift Siemens zudem auf den Kundenservice von EOS zurück. Ein maßgeschneiderter Servicevertrag sieht dabei neben Wartungs- und Reparaturarbeiten auch die Optimierung des gesamten Fertigungsablaufs sowie die interne Weiterentwicklung des Maschinenhandlings vor.


Wie dies alles in der Praxis aussieht, beschreibt der Beitrag in unserem E-Paper.

Textquelle: EOS; Bildquelle: Siemens

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
26
Di
ganztägig Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Nov 26 – Nov 28 ganztägig
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre SPS @ Nürnberg
Trotz angespannter Konjunkturlage sind die Aussichten und die Buchungszahlen im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS erneut sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Auch nach dem Anfang dieses[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe