Hier klicken!

“Centrum für Industrielle Intelligenz” in Magdeburg gegründet

“Centrum für Industrielle Intelligenz” in Magdeburg gegründet

Magdeburg erhält ein Zentrum für die Erforschung und Anwendung künstlicher Intelligenz (KI). Zu diesem Zweck werden wissenschaftliche Institutionen und Unternehmen Mitteldeutschlands unter dem Namen „Centrum für Industrielle Intelligenz“ (CII) gemeinsam an der Erforschung und Entwicklung von Methoden und Algorithmen zur künstlichen Intelligenz für den konkreten Einsatz in der Industrie arbeiten. Zu den Einrichtungen, die in diesem Zentrum zusammenarbeiten werden, gehören das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Die Gründungsveranstaltung fand am 23. Mai 2019 in Magdeburg statt.

Vor allem die große Komplexität und Vielzahl der KI-Themen erfordert es aus Sicht der Gründer, die vorhandenen Kompetenzen zu bündeln. Aus diesem Grund sollen im „Centrum für Industrielle Intelligenz“ künftig wissenschaftliche Expertise und spezifische Bedarfe von Unternehmen zusammengeführt werden. Dafür möchten die beteiligten Forschungseinrichtungen sowohl eigene Wissenschaftler und KI-Experten als auch internationale Expertennetzwerke hinzuziehen.

www.cii.de

Text- und Bildquelle: Fraunhofer IFF

Bild: Gründung des “Centrums für Industrielle Intelligenz” (v.l.n.r.): Staatssekretär Dr. Jürgen Ude, Prof. Dr.-Ing. Udo Seiffert, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, Prof. Dr.-Ing. Michael Schenk

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.