Hier klicken!

Seite auswählen

Denios als „klimaneutrales Unternehmen“ ausgezeichnet

Denios als „klimaneutrales Unternehmen“ ausgezeichnet

Als Spezialist im betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz kommt die Denios AG ihrer Verantwortung für nachhaltiges Handeln nach und optimiert ihre CO2-Emissionen.

In Kooperation mit dem Institut Fokus-Zukunft wurden die durch den Unternehmensbetrieb anfallenden CO2-Emissionen bilanziert, soweit wie möglich reduziert und durch die Unterstützung eines anerkannten Klimaschutzprojektes ausgeglichen. Damit wurde Denios in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge als „klimaneutrales Unternehmen“ ausgezeichnet.

Mit verschiedenen technischen Maßnahmen hat Denios es in den vergangenen Jahren geschafft, die Emissionen aus dem Strom-, Treibstoff-, Gas- und Heizölverbrauch deutlich zu reduzieren. Zusätzlich wurde in nachhaltige Energiequellen, wie z.B. in eine Photovoltaikanlage, investiert. Ein wichtiger Baustein für die Reduktion der CO2-Emissionen war auch die umweltfreundliche bauliche Struktur der Produktionshalle in Bad Oeynhausen: Diese wird mit Hilfe der Abwärme aus dem Kunststoff-Rotationsprozess beheizt. Auch der Verwaltungsbereich hat durch ein Reisemanagement mit Fokus auf CO2-freie Bahnreisen oder den Ausbau der E-Mobilität einen wichtigen Beitrag geleistet.

Die verbleibenden Restemissionen von 3.493 Tonnen Kohlendioxid wurden 2019 durch den Kauf von hochwertigen Zertifikaten für die Unterstützung eines Mülldeponiegasprojektes in Mexiko kompensiert. Durch dieses Projekt werden effektiv Treibhausgasemissionen eingespart – zudem leistet es einen wichtigen Beitrag zur regionalen ökonomischen und ökologischen Entwicklung in Mexiko.

Zusätzlich konnte durch das Einführen und Zertifizieren eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 sowie für Umweltmanagement nach ISO 14001 am Standort in Deutschland eine Vielzahl von Einsparpotenzialen identifiziert werden. Eine Ausweitung der ISO-Zertifizierung im Bereich Umweltmanagement soll auf alle Produktionsgesellschaften von Denios erfolgen.

Bild- und Textquelle: Denios

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
21
Di
ganztägig NORTEC 2020 fokussiert Additive ... @ Hamburg
NORTEC 2020 fokussiert Additive ... @ Hamburg
Jan 21 – Jan 24 ganztägig
NORTEC 2020 fokussiert Additive Fertigung @ Hamburg
3D-Druck-Verfahren ermöglichen klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eine effiziente und ressourcenschonende Fertigung von Prototypen und Kleinserien und bieten ihnen dadurch enorme Wachstumschancen. Der Beratungsbedarf ist hoch, das Angebot vielfältig. Orientierung und konkrete Hilfestellung bietet die[...]
Feb
12
Mi
ganztägig maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
maintenance Dortmund 2020: Konzepte und Lösungen für die Instandhaltung von morgen  @ Dortmund
Die Instandhaltung befindet sich in starkem Wandel. Schraubenschlüssel und Schmierstoffe werden weiterhin gebraucht, aber es kommen ganz andere Werkzeuge hinzu. Und dieser Prozess beginnt gerade erst. Zukünftig werden Instandhalter mit Augmented-Reality-Werkzeugen durch Inspektionsprozesse geführt. Die[...]
Mrz
10
Di
ganztägig METAV 2020 seit 40 Jahren verläs... @ DÜSSELDORF
METAV 2020 seit 40 Jahren verläs... @ DÜSSELDORF
Mrz 10 – Mrz 13 ganztägig
METAV 2020 seit 40 Jahren verlässlich am Start @ DÜSSELDORF
Vom 10. bis 13. März 2020 wird die 21. METAV, Fachmesse für Technologien der Metallbearbeitung, in Düsseldorf ihre Pforten öffnen. Die METAV 2020 zeigt das komplette Spektrum der Fertigungstechnik. Schwerpunkte sind Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe