Hier klicken!

Druckluftaufbereitung gesteuert per Touch-Screen

Druckluftaufbereitung gesteuert per Touch-Screen

Die nano-purification solutions GmbH bietet seit Dezember 2018 hochqualitative Druckluftaufbereitungskomponenten auch im deutschen Markt von Krefeld aus an. Im Jahr 2007 hatten sich erfahrene Experten aus der Druckluftbranche in England selbständig gemacht. Sie produzieren und vertreiben Trockner, Filter, Atemluftsysteme und Stickstoffgeneratoren weltweit erfolgreich. Mit dem über Jahrzehnte hinweg erworbenen Know-how der Mitarbeiter werden die Produkte kontinuierlich weiterentwickelt und bieten den neuesten Stand der Technik.

So wurden auf der Hannover Messe 2019 alle Systeme mit einer neuen Touch-Screen-Steuerung gezeigt, die dem Nutzer volle Transparenz über den Anlagenzustand und die Historie bietet. Über W-LAN oder Ethernet mit dem Internet verbunden, können die Daten geschützt von nahezu überall abgerufen werden. Auch die Wartungspläne und Daten anderer Komponenten im Druckluftsystem können integriert werden. Eine Fernüberwachung und -steuerung der Anlage ist so sehr einfach realisierbar. Die Stickstoffgeneratoren bieten eine Energiesparregelung, die die Reinheit konstant hält und den Druckluftverbrauch senkt.

Die Anlagen werden in kleinsten Größen mit Durchflussraten von wenigen Litern pro Minute, bis hin zu Großsystemen mit mehreren hundert Kubikmetern pro Stunde, gefertigt. Kleinste Profile können leicht in eine Anlage oder einen Schaltschrank integriert werden und große Systeme können als Skid oder Container geplant werden.

Bild- und Textquelle: nano-purification solutions

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
12
Mi
ganztägig maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
maintenance Dortmund 2020: Konzepte und Lösungen für die Instandhaltung von morgen  @ Dortmund
Die Instandhaltung befindet sich in starkem Wandel. Schraubenschlüssel und Schmierstoffe werden weiterhin gebraucht, aber es kommen ganz andere Werkzeuge hinzu. Und dieser Prozess beginnt gerade erst. Zukünftig werden Instandhalter mit Augmented-Reality-Werkzeugen durch Inspektionsprozesse geführt. Die[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe