Hier klicken!

Seite auswählen

Effizienz im innerbetrieblichen Transport

Effizienz im innerbetrieblichen Transport

Blickle präsentiert auf der LogiMAT sein umfangreiches Angebot an effizienten Lösungen für den innerbetrieblichen Transport. Zu den Highlights gehören die elektrischen Antriebssysteme der Serie ErgoMove.

Diese vereinfachen das Bewegen schwerer Lasten bis 2000 kg und unterstützen so die ergonomische Arbeitsweise der Mitarbeiter. Beträgt die Kraft beim Anfahren eines Wagens mit einer Tonne Gewicht und Rollen mit Standard-Polyurethan-Laufbelägen noch über 130 Newton, reduziert sich der Kraftaufwand durch den Einsatz eines ErgoMove um beinahe hundert Prozent. Auch die hohe körperliche Belastung, die beim Abbremsen des Wagens normalerweise entsteht, entfällt dank eines integrierten Totmann-Bremssystems. Neben der Antriebs- und Bremsunterstützung zeichnen sich die elektrischen Antriebssysteme durch eine optimale Lenkunterstützung aus.

Blickle präsentiert in Stuttgart auch seine leistungsstarken Kompaktrollen. Der Einsatz sehr kleiner Schwerlasträder ab 35 mm Raddurchmesser erlaubt in diesem Bereich besonders niedrige Bauhöhen bei Tragfähigkeiten von bis zu 250 kg je Rolle. Die kleinste Rolle im Programm misst eine Gesamthöhe von nur 50 mm. Für die Kompaktrollen in den Raddurchmessern 35, 50 und 60 mm bietet Blickle ab sofort auch eine Feststeller-Variante im Standardprogramm. Der ergonomische Betätigungshebel ermöglicht dabei ein sicheres Arretieren von Apparaten und Geräten.

LogiMAT: Halle 10, Stand G11

Text- und Bildquelle: Blickle

Teilen:

Veröffentlicht von