Hier klicken!

Seite auswählen

ENERGETISCH GUT AUFGESTELLT

ENERGETISCH GUT AUFGESTELLT

PHOENIX CONTACT SETZT AUF STRATEGISCHES ENERGIEMANAGEMENT

Seit 2013 betreibt Phoenix Contact ein aktives Energiemanagementsystem für seine vier Produktionsstandorte in Deutschland. So werden alleine am Hauptsitz im ostwestfälischen Blomberg jedes Jahr zirka drei Millionen Kilowattstunden Strom eingespart. Bei dem Spezialisten für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation, sind Themen wie Energieeffizienz und Energiemanagement schon lange Teil der unternehmerischen Praxis. Am Hauptstandort Blomberg wird seit 1972 Wärmerückgewinnung aus Druckluft-Kompressoren genutzt. Schon 1987 wurden die ersten beiden mittels Heizöl betriebenen Blockheizkraftwerke in Betrieb genommen – lange bevor die staatliche Förderung ­einsetzte. Gründe für die Einführung eines Energiemanagementsystems im Hause Phoenix Contact gab es genug: stetig steigende Energiekosten, Steuervorteile durch Einhaltung der sich verschärfenden gesetzlichen Auf­lagen, gezielte Nachfragen von Kunden nicht nur bei Ausschreibungen, Nutzung innovativer Produkte und Zukunftstechnologien aus dem eigenen Hause, unternehmerische Verantwortung. Nicht zuletzt trägt ein systematisches Energiemanagementsystem durch die Senkung der Energiekosten zur Wirtschaftlichkeit und Zukunfts­fähigkeit des eigenen Unternehmens bei. Somit entschloss sich das Unternehmen 2012 zur Einführung der DIN EN ISO 50001. Die Erstzertifizierung erfolgte ein Jahr später.

Quelle: Phoenix Contact

Quelle: Phoenix Contact


Mit welchen Maßnahmen Phoenix Contact im Detail die Energieeffizienz gesteigert hat, steht im Beitrag in unserem E-Paper.

Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
21
Di
ganztägig NORTEC 2020 fokussiert Additive ... @ Hamburg
NORTEC 2020 fokussiert Additive ... @ Hamburg
Jan 21 – Jan 24 ganztägig
NORTEC 2020 fokussiert Additive Fertigung @ Hamburg
3D-Druck-Verfahren ermöglichen klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eine effiziente und ressourcenschonende Fertigung von Prototypen und Kleinserien und bieten ihnen dadurch enorme Wachstumschancen. Der Beratungsbedarf ist hoch, das Angebot vielfältig. Orientierung und konkrete Hilfestellung bietet die[...]
Feb
12
Mi
ganztägig maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
maintenance Dortmund 2020: Konzepte und Lösungen für die Instandhaltung von morgen  @ Dortmund
Die Instandhaltung befindet sich in starkem Wandel. Schraubenschlüssel und Schmierstoffe werden weiterhin gebraucht, aber es kommen ganz andere Werkzeuge hinzu. Und dieser Prozess beginnt gerade erst. Zukünftig werden Instandhalter mit Augmented-Reality-Werkzeugen durch Inspektionsprozesse geführt. Die[...]
Mrz
10
Di
ganztägig METAV 2020 seit 40 Jahren verläs... @ DÜSSELDORF
METAV 2020 seit 40 Jahren verläs... @ DÜSSELDORF
Mrz 10 – Mrz 13 ganztägig
METAV 2020 seit 40 Jahren verlässlich am Start @ DÜSSELDORF
Vom 10. bis 13. März 2020 wird die 21. METAV, Fachmesse für Technologien der Metallbearbeitung, in Düsseldorf ihre Pforten öffnen. Die METAV 2020 zeigt das komplette Spektrum der Fertigungstechnik. Schwerpunkte sind Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe