Hier klicken!

Ergonomischer Arbeitsstuhl erhält German Design Award 2019

Ergonomischer Arbeitsstuhl erhält German Design Award 2019

Bei der Verleihung des German Design Award 2019 wird das Zeiler Unternehmen Werksitz GmbH W. Milewski in der Einzelkategorie „Excellent Product Design – Office Furniture“ für den Arbeitsstuhl Werkstar 8220 die begehrte Auszeichnung „Winner“ erhalten. „Der moderne Arbeitsstuhl erfüllt höchste Ansprüche an zeitgemäße Funktionalität, Ergonomie und Ästhetik“, heißt es in der Begründung der 46-köpfigen Jury. Dies liegt vor allem an den zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten an unterschiedlichste Körperproportionen: Sowohl der Lehnenanpressdruck als auch die Sitzhöhe sind fein einstellbar. Gleichzeitig ermöglicht die synchron verstellbare Sitz- und Lehnenneigung ein dynamisches Sitzen und sorgt so – ebenso wie die Lordosenstütze – für eine Entlastung der Bandscheiben und eine Stärkung der Muskulatur. Neu ist zudem das sogenannte „Lehnen-Antischock-System“, das verhindert, dass die Lehne in den Rücken schnellt.

Bei der Entwicklung arbeitete Werksitz eng mit dem Produktdesigner Ralf Umland zusammen, sodass sich der Werkstar auch äußerlich von anderen Arbeitsstühlen abhebt: „Ein in jeder Hinsicht toll gestaltetes Design, das vor allem in knalligen Farben eine beeindruckende Wirkung entfaltet“, urteilt die Jury. „Unser Ziel war ein neues Produkt, mit dem wir verstärkt auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und das sich gleichzeitig durch sein Design abhebt. Dieser Preis zeigt uns nun, dass wir mit unserer Arbeit zufrieden sein können“, so Stefan Milewski, Verkaufsleiter bei Werksitz, abschließend. „Gleichzeitig sehen wir die Auszeichnung als Anreiz dafür, auch in Zukunft unsere Grenzen stets neu auszuloten.“

LogiMAT: Halle 3, Stand D03

Text- und Bildquelle: Werksitz

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
12
Mi
ganztägig maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
maintenance Dortmund 2020: Konzepte und Lösungen für die Instandhaltung von morgen  @ Dortmund
Die Instandhaltung befindet sich in starkem Wandel. Schraubenschlüssel und Schmierstoffe werden weiterhin gebraucht, aber es kommen ganz andere Werkzeuge hinzu. Und dieser Prozess beginnt gerade erst. Zukünftig werden Instandhalter mit Augmented-Reality-Werkzeugen durch Inspektionsprozesse geführt. Die[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe