Hier klicken!

Filterturm mit neuem Herzstück ausgestattet

Filterturm mit neuem Herzstück ausgestattet

Der Absaugtechnik-Hersteller Esta hat seine Filterturm-Serie überarbeitet. Deutlich leistungsstärkere und zugleich hocheffiziente Ventilatoren sind das Herzstück der neuen Hallenlüftungssysteme.

Die Filtertürmeder Filtower-Serie werden von nun an standardmäßig mit EC-Ventilatoren ausgeführt. Die neuen Türme sind damit leistungsstärker und effizienter denn je: Die Performance verbessert sich um bis zu 10 % gegenüber den Vorgängermodellen. Anwendern bietet die neue Standardvariante zudem die Möglichkeit, die Absaugleistung nach Bedarf zu regeln. Dadurch sinkt der Stromverbrauch der Türme signifikant. Im Vergleich zu marktüblichen Filtertürmen, die mit Radial-Ventilatoren ausgeführt sind, können Stromeinsparungen von bis zu 50 % erzielt werden. Dank optimierter Luftführung und besonders laufruhigen Ventilatoren sind die Filtower zudem im Betrieb deutlich leiser als ihre Vorgänger.

Erhältlich ist die neue Generation in drei Leistungsstufen bis zu einem maximalen Luftvolumenstrom von 22000 m³/h. Die Filtertürme sind konzipiert für die weiträumige Erfassung von Staub, Schweißrauch sowie Öl-Emulsionsnebel in Produktionshallen.

Gemäß der neuen BAFA-Förderrichtlinie können Investitionen in Absauganlagen, die mit hocheffizienten Querschnittstechnologien ausgestattet sind, mit bis zu 40 % staatlich bezuschusst werden. Förderfähig sind damit auch die Esta-Filtertürme, die mit hocheffizienten Ventilatoren ausgeführt sind.

Bild- und Textquelle: Esta

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
26
Di
ganztägig Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Nov 26 – Nov 28 ganztägig
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre SPS @ Nürnberg
Trotz angespannter Konjunkturlage sind die Aussichten und die Buchungszahlen im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS erneut sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Auch nach dem Anfang dieses[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe