Hier klicken!

Flexibilität für alle Prozessschritte in der Baugruppen-Montage

Flexibilität für alle Prozessschritte in der Baugruppen-Montage

Flexibilität für alle Prozessschritte in der Baugruppen-Montage

Ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Umsetzung des One-piece-flow-Prinzips in der Baugruppen-Montage ist der Einsatz flexibler Handling- und Positioniersysteme, mit denen einzelne Mitarbeiter eine möglichst große Anzahl von Prozessschritten abdecken können. Individuell konfiguriert erweisen sich solche Systeme in der Praxis als Ideallösung.


Die Beschreibung eines konkreten Best-practice-Beispiels lesen Sie im Beitrag in unserem E-Paper.

Text- und Bildquelle: Expresso

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

Translate »