Hier klicken!

Seite auswählen

Flexible Produktion wird noch mobiler

Flexible Produktion wird noch mobiler

Als Spezialist für Mechatronik-Lösungen zeigt Stäubli auf der Hannover Messe, wie flexible Produktionssysteme schon heute Realität werden können.

Mit dem mobilen Robotersystem HelMo löst Stäubli die Automatisierung aus ihrem starren Korsett und erreicht dank der Mobilität des Systems eine Flexibilität in nie gekannter Dimension. HelMo kann völlig autonom fahren und innerhalb seiner Produktionsumgebung selbsttätig navigieren. Für den mobilen Betrieb verfügt das System über großzügig ausgelegte Energiespeicher, die für Autonomie sorgen.

Das Herzstück des Systems ist ein leistungsfähiger Standardroboter mit möglichst geringen Modifikationen, in diesem Fall ein Roboter aus der zuverlässigen TX2-Baureihe. Sein Know-how im Bereich der mobilen Fertigungssysteme stärkte Stäubli erst kürzlich durch die Mehrheitsbeteiligung am Mobil-Transport-Spezialisten WFT aus Sulzbach-Rosenberg.

„Durch die Kombination von Robotertechnik und mobiler Transportplattform schaffen wir ein flexibles Produktionssystem, das komplexe Aufgaben automatisiert übernehmen kann, die bis dato als nicht automatisierbar galten“, sagt Peter Pühringer, Division Manager Stäubli Robotics. Dazu zählen beispielsweise das Be- und Entladen sowie die Verkettung von Werkzeugmaschinen. Anwender können künftig mobil in Industrie 4.0-Umgebungen produzieren und mit einem signifikanten Plus an Autonomie, Flexibilität und Produktivität rechnen. „Das bedeutet auch, dass HelMo am Ende des Tages länger bleibt als seine Kollegen und auch die Nachtschicht übernimmt“, sagt Peter Pühringer. „Das macht ihn zu einer äußerst beliebten Arbeitskraft.“

Hannover Messe: Halle 17, C13

Text- und Bildquelle: Stäubli

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
4
Mo
ganztägig Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Mai 4 – Mai 5 ganztägig
Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“ @ Mainz
Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik funktionieren nur dann optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das geschieht oftmals auf Basis von Service- bzw. Wartungsverträgen. Durch Fehler im Abschluss solcher Verträge geht Unternehmen viel Geld verloren. Insbesondere[...]
Mai
14
Do
ganztägig Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Mai 14 – Mai 15 ganztägig
Production Systems 2020: Think Lean. Work Smart. Change! @ Stuttgart
Die Vorreiter des produzierenden Gewerbes treffen sich bei der Production Systems am 14. und 15. Mai 2020 in Stuttgart. Bei dieser Leitveranstaltung unter dem Motto „Think Lean. Work Smart. Change!“ werden gemeinsam Fehler besprochen, Lösungen gefunden[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe