Hier klicken!

Innovative eProcurement-Lösungen

Innovative eProcurement-Lösungen

Interne Freigabeprozesse nehmen oft viel Zeit in Anspruch und um Prozesskosten zu sparen, wäre es ideal, vom Browser oder direkt aus dem ERP-System heraus zu bestellen? Mit den maßgeschneiderten eProcurement-Lösungen von Conrad Electronic können Betriebe die Durchlaufzeiten ihrer Bestellungen ganzheitlich minimieren und automatisieren, Maverick Buying verhindern und Beschaffungskosten signifikant reduzieren.

„Im Sinne einer agilen Infrastruktur für ‚B2B first‘ definieren wir als Omnichannel-Anbieter One-Stop-Shopping im Bereich Technik und Elektronik neu und haben unser ständig wachsendes Marketplace-Angebot um zahlreiche neue, digitale Services ergänzt“ erläutert Ralf Bühler, CSO B2B bei Conrad Electronic, die Marschrichtung seines Unternehmens. Individuell zugeschnittene Beschaffungslösungen, ein breites und tiefes Sortimentsangebot, das mit mehr als 4500 Herstellern Lieferantenkonsolidierung ermöglicht, sowie die IoT-Plattform Conrad Connect für smarte Business-Lösungen: „Mit unserer digital platform bieten wir ein leistungsfähiges Gesamtpaket aus unseren einzelnen Lösungen“, so Ralf Bühler weiter.

Zusätzlich zur dynamischen Weiterentwicklung des Conrad Marketplace, auf dem mittlerweile 5 Millionen Artikel angeboten werden, und der Sortiments-Integration von SOS electronic, die Industriekunden optimale Projekt- und Prozessabwicklung für Serienproduktionen in den Bereichen Automatisierung, Bauelemente, Stromversorgung und Messgeräte ermöglicht, hat sich Conrad Electronic der Handelsstufen-Optimierung angenommen und bietet jetzt Fulfillment by Conrad an – ein Angebot, das sich derzeit in der Beta-Testphase befindet. Ebenfalls neu: Der Smart Ordering-Service von Conrad Electronic, der das Bestellen von Verbrauchsmaterial und damit Facility- und Büromanagement so einfach macht wie nie zuvor.  Auch IoT-Anwender werden bei Conrad Connect Professional fündig und können auf das weitreichende Angebot an Automatisierungsmöglichkeiten im Bereich Gebäudetechnik und Ressourcen-Monitoring zurückgreifen oder auf der Plattform schnell und simpel eigene IoT-Projekte anlegen.

Textquelle: Conrad Electronic; Bildquelle: Adobe Stock/Maksym Yemelyanov

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
12
Mi
ganztägig maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
maintenance Dortmund 2020: Konze... @ Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
maintenance Dortmund 2020: Konzepte und Lösungen für die Instandhaltung von morgen  @ Dortmund
Die Instandhaltung befindet sich in starkem Wandel. Schraubenschlüssel und Schmierstoffe werden weiterhin gebraucht, aber es kommen ganz andere Werkzeuge hinzu. Und dieser Prozess beginnt gerade erst. Zukünftig werden Instandhalter mit Augmented-Reality-Werkzeugen durch Inspektionsprozesse geführt. Die[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe