Hier klicken!

Intelligente Komponenten für die digitalisierte Produktion

Intelligente Komponenten für die digitalisierte Produktion

Für den automatisierten Griff in die Kiste hat Schmalz einen Sauggreifer entwickelt und bietet diesen inklusive 3D-Kamerasystem, Steuerungssoftware und Zubehör an. Neu ist zudem die Schmalz Connect Suite.

Die Besonderheit der Bin-Picking-Lösung besteht darin, dass Werkstücke direkt an den Ecken und Kanten gegriffen werden können. Das Vakuum erzeugt die elektrische CobotPump ECBPi. Über eine Web-Plattform können Kunden ihren individuellen Greifer konfigurieren. Auch besteht die Option, den digitalen Zwilling zu nutzen, der alle relevanten Daten und Parameter liefert. Ergänzt wird das Programm für die smarte Fabrik durch die Connect Suite. Die Software liest Daten aus Komponenten aus und analysiert sie. Das System kann über mitgelieferte Hardware und künftig auf kundeneigenen Servern, Edge-Plattformen oder aus der Cloud heraus bedient werden. IO-Link-Komponenten verschiedener Hersteller lassen sich so schnell in Betrieb nehmen und verwalten – auf einem Dashboard und vom Tablet aus.

Text- und Bildquelle: Schmalz

Teilen:

Veröffentlicht von