Hier klicken!

Seite auswählen

Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“

Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“

Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik funktionieren nur dann optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das geschieht oftmals auf Basis von Service- bzw. Wartungsverträgen. Durch Fehler im Abschluss solcher Verträge geht Unternehmen viel Geld verloren. Insbesondere die unkritische Verwendung der immer gleichen Vertragsmuster birgt erhebliche Risiken. Auf dem Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“ für Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik am 4./5. Mai 2020 in Mainz erläutern Experten alle Kniffe, die für die Gestaltung wichtig sind.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Digitalisierung – Software, Datenschutz, Betriebsrat
  • Praxisberichte – Vertrieb von Serviceverträgen, Preisgestaltung, Fernwartung
  • Die verschiedenen Wartungsvertragstypen – Service, Wartung, Instandsetzung
  • Leistungsbeschreibung – SLA, Verfügbarkeitsregeln, Reaktionszeiten, Preisanpassungsklauseln, Laufzeit, Kündigung
  • Gewährleistungs- und Haftungsbegrenzung – Die verbreitetsten Klauseln und was sie wirklich taugen
  • Vertragsdurchführung und Verhandlung – Handlungsvollmacht, Mängelrechte, Argumentationstechnik

In einer Trainingseinheit können die Teilnehmer zudem einen Mustervertrag erstellen, der an die Bedürfnisse ihres Unternehmens oder ihrer Branche angepasst ist.

Weitere Termine:

28./29 September 2020 in Stuttgart

30. November/1. Dezember 2020 in Wiesbaden

Textquelle: Management Forum Starnberg, Bildquelle: Val Thoermer – stock.adobe.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.