Hier klicken!

Neue Technologien für alte Maschinen

Neue Technologien für alte Maschinen

Neue Technologien für alte Maschinen

Effizienzsteigerungen in der Produktion, eine kostengünstigere Fertigung oder die rentable Herstellung von Produkten in kleiner Stückzahl: Die Digitalisierung der Produktion bietet Unternehmen viele Chancen. Gleichzeitig scheut gerade der deutsche Mittelstand oftmals noch die relativ hohen Anschaffungskosten für Industrie-4.0-fähige Anlagen – insbesondere, wenn die noch vorhandenen Maschinen einwandfrei funktionieren. Aus diesem Grund hat das Projekt OpenServ4P eine Lösung entwickelt, um bestehende Anlagen fit für Industrie 4.0 zu machen.


Details dazu lesen Sie im Beitrag in unserem E-Paper.

Textquelle: OpenServ4P; Bildquelle: Fotolia/zapp2photo

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
4
Mo
ganztägig Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Mai 4 – Mai 5 ganztägig
Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“ @ Mainz
Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik funktionieren nur dann optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das geschieht oftmals auf Basis von Service- bzw. Wartungsverträgen. Durch Fehler im Abschluss solcher Verträge geht Unternehmen viel Geld verloren. Insbesondere[...]
Mai
14
Do
ganztägig Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Mai 14 – Mai 15 ganztägig
Production Systems 2020: Think Lean. Work Smart. Change! @ Stuttgart
Die Vorreiter des produzierenden Gewerbes treffen sich bei der Production Systems am 14. und 15. Mai 2020 in Stuttgart. Bei dieser Leitveranstaltung unter dem Motto „Think Lean. Work Smart. Change!“ werden gemeinsam Fehler besprochen, Lösungen gefunden[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe