Hier klicken!

Seite auswählen

Optische Gasdetektionskamera mit HD-Auflösung

Optische Gasdetektionskamera mit HD-Auflösung

Die tragbare optische Gasdetektionskamera (OGI) vom Typ GF620 mit HD-Auflösung hat Flir Systems speziell für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie entwickelt. Damit hat das Unternehmen neue Maßstäbe für die Erkennung und Visualisierung unsichtbarer Kohlenwasserstofflecks wie Methan und anderer, häufig vorkommender flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) gesetzt. Die Auflösung in HD bietet gegenüber den Vorgängermodellen die vierfache Anzahl an Pixeln. Die Inspektoren können somit flüchtige Kohlenwasserstoffemissionen aus größerer und sicherer Entfernung aufspüren als mit geringer auflösenden OGI-Kameras. Darüber hinaus wurde die GF620 mit einem Infrarotdetektor mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln ausgestattet und für Temperaturmessungen kalibriert: Optimale Wärmekontraste zwischen Gas und Hintergrundbereich lassen sich somit deutlicher erkennen. Der High Sensitivity Mode (HSM) hebt Gasfahnenbewegungen auf dem Bild hervor, sodass  diese sich in kontrastarmen Bereichen besser identifizieren lassen. Zusätzlich ist die Kamera mit einem sog. Q-Modus ausgestattet – einer automatischen Voreinstellung, mit der sich das optionale QL320-Gasquantifizierungssystem von Providence Photonics effizienter einrichten und nutzen lässt.

Bildquelle: Flir

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
26
Di
ganztägig Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre... @ Nürnberg
Nov 26 – Nov 28 ganztägig
Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre SPS @ Nürnberg
Trotz angespannter Konjunkturlage sind die Aussichten und die Buchungszahlen im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS erneut sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Auch nach dem Anfang dieses[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe