Hier klicken!

SCHNAPPSCHÜSSE UNERWÜNSCHT

SCHNAPPSCHÜSSE UNERWÜNSCHT

SCHNAPPSCHÜSSE UNERWÜNSCHT

Ein Wärmebild ist schnell gemacht – und dann ebenso schnell einem Untersuchungsbericht z.B. über die Untersuchung einer elektrischen Anlage als Nachweis der durchgeführten Arbeit oder gefundener Fehler beigefügt. Gerne wird dabei vergessen, dass ein Bild, das als Nachweis oder gar Beweis etwa vor Gericht dienen soll, bestimmten Anforderungen standhalten muss. Mit einem Schnappschuss ist es nicht getan. Doch was macht ein gutes Wärmebild aus?

Quelle: Flir

Quelle: Flir


Was es alles zu beachten gilt, um wirklich brauchbare Wärmebilder zu machen, erläutert eine Expertin im Beitrag in unserem E-Paper.

Button zum Artikel im E-Paper

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

Translate »