Hier klicken!

Seite auswählen

Schraubenverdichtergeneration bekommt Zuwachs

Schraubenverdichtergeneration bekommt Zuwachs

Die erfolgreiche Schraubenverdichtergeneration Delta Screw von Aerzen bekommt Zuwachs: Mit dem Verdichter-Aggregat VM 100 umfasst die vielseitige E-Compressor-Reihe jetzt sieben Modellvarianten. Seine Erkennungsmerkmale: die effiziente Technologie für den Einsatz im oberen Volumenstrombereich und der integrierte elektrische Schallhaubenlüfter. Erstmals vorgestellt wurde die Neuentwicklung der Aerzener Maschinenfabrik auf der ComVac 2019, der internationalen Leitmesse für Druckluft- und Vakuumtechnik in Hannover. Der neue Verdichtertyp ist für einen Volumenstrombereich von 1500 bis 7620 m³/h konzipiert und deckt einen maximalen Differenzdruck von 3,5 bar ab. Damit reagiert Aerzen auf bedarfsspezifische Praxisanforderungen im Niederdruckbereich und die stetig wachsenden Ansprüche an leistungsfähige und effiziente Technologie. Insgesamt umfasst die breitgesteckte Produktpalette der E-Compressoren jetzt 7 Baugrößen im Volumenstrombereich von 330 bis 7620 m³/h und Antriebsleistungen von 30 bis 630 kW.

Effizienz und Leistungsfähigkeit der Delta Screw E-Compressoren werden durch die AERtronic Software sicher gesteuert. Über das integrierte Panel lassen sich der Ansaug-, End- und Öldruck sowie die End- und Öltemperatur zuverlässig und komfortabel überwachen.

Alle Schraubenverdichter der Klasse E punkten nach Angaben des Herstellers mit einer starken Energiebilanz. „Effizienz plus“ nennt der Technologieführer aus Aerzen

das ausgefeilte Konzept aus Leistungsoptimierung und Ressourcennutzung, Rentabilität und Flexibilität. Mit einer Einsparung von bis zu 6 % Energiekosten über eine Betriebszeit von 10 Jahren sei das Investitionsvolumen nahezu gedeckt.

Bild- und Textquelle: Aerzener Maschinenfabrik

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
4
Mo
ganztägig Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Intensivseminar „Service- und Wa... @ Mainz
Mai 4 – Mai 5 ganztägig
Intensivseminar „Service- und Wartungsverträge“ @ Mainz
Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik funktionieren nur dann optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das geschieht oftmals auf Basis von Service- bzw. Wartungsverträgen. Durch Fehler im Abschluss solcher Verträge geht Unternehmen viel Geld verloren. Insbesondere[...]
Mai
14
Do
ganztägig Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Production Systems 2020: Think L... @ Stuttgart
Mai 14 – Mai 15 ganztägig
Production Systems 2020: Think Lean. Work Smart. Change! @ Stuttgart
Die Vorreiter des produzierenden Gewerbes treffen sich bei der Production Systems am 14. und 15. Mai 2020 in Stuttgart. Bei dieser Leitveranstaltung unter dem Motto „Think Lean. Work Smart. Change!“ werden gemeinsam Fehler besprochen, Lösungen gefunden[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe