Hier klicken!

Wälzlager nach Rekonditionierung so gut wie neu

Wälzlager nach Rekonditionierung so gut wie neu

Wälzlager nach Rekonditionierung so gut wie neu

Selbst das robusteste Wälzlager leidet irgendwann unter Verschleiß. Ergo ist es früher oder später unumgänglich, das Lager zu reparieren bzw. auszutauschen. Dabei muss man aber nicht zwangsläufig auf ein neues Wälzlager zurückgreifen. In vielen Fällen reicht ein professionell wiederaufgearbeitetes vollkommen aus.


Lesen Sie den klompletten Beitrag in unserem E-Paper.

Text- und Bildquelle: SKF

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.